Autorenlesung - Frederick-Tag 2017


 

Am Mittwoch, den 25.10.2017 besuchten wir im Rahmen des Frederick-Tages und des 20-jährigen Jubiläums der Frederick Lese- und Literaturförderung den Autor Harald Kiesel. Wie im vergangenen Jahr fuhren wir dazu in den Sonnenhof der Gemeinde Ebenweiler. Dort trafen wir auf die Schüler unserer Nachbarschulen Ebenweiler und Fleischwangen.

Unter dem Motto „Lesen macht Spaß“ präsentierte Harald Kiesel zwei spannende Lesungen:

Der Klasse 1/2 stellte er zunächst verschiedene Bücher vor, an welchen er zusammen mit anderen Schriftstellern und Illustratoren als Autor, Lektor oder Redakteur mitwirkte. U.a. gab er einen unterhaltsamen Einblick in Bücher der erfolgreichen Reihen „Lauras Stern“ und „Die wilden Fußballkerle“. Viel Zeit widmete er jedoch dem Buch „Mein Hamster ist ein Mathe-Ass!“: Ben, der nicht sehr gut rechnen kann, soll aus Sicht seiner Eltern mehr Verantwortung übernehmen. Sie wollen ihm deshalb ein Haustier kaufen. Eigentlich dachte Ben dabei an einen Husky, der ihn auf Inlinern in die Schule ziehen kann. Doch Ben bekommt einen Hamster. Schnell muss Ben feststellen, dass das geniale Tier nicht nur frech und zugleich klug ist, sondern ihm sogar bei den Hausaufgaben helfen kann.

Die Klasse 3/4 erfuhr in der „Kinderbuchshow“ Näheres über die Arbeit eines Autors. Kiesel verriet, wie ein gutes Kinderbuch entsteht und ließ hinter die Kulissen der Buchproduktion blicken. Die Kinder waren von seiner lebendigen Präsentationsweise begeistert. Wir freuen uns darüber, dass unsere Schüler neue Anregungen zum Lesen erhalten haben. Vielleicht war für den ein oder anderen das nächste spannende Buch mit dabei.